Fake News

Als Fake News werden manipulativ verbreitete, vorgetäuschte Nachrichten und Falschmeldungen bezeichnet. Diese werden dabei vor allem innerhalb sozialer Netzwerke generiert und verbreiten sich viral. Ein entscheidendes Hilfsmittel für die virale Verbreitung von Falschmeldungen sind Social Bots. Für die Verbreitung manipulativer Meldungen eignen sich soziale Netzwerke besonders, da sie sich zu einer bevorzugten Informationsquelle entwickelt haben. Dies begünstigt die Verbreitung kurzer, prägnanter Falschmeldungen, deren Herkunft und Wahrheitsgehalt nur schwer überprüft werden kann. Werbemaßnahmen werden aufgrund ihres persuasiven und oftmals beschönigenden Charakters häufig mit Fake News in Verbindung gebracht.

Besonders im politischen Rahmen werden Fake News oftmals in Form sogenannter Desinformationskampagnen genutzt. Das gesteigerte Auftreten von Fake News wirkt sich negativ auf eine Vielzahl von Marketing-Maßnahmen aus. Besonders Werbemaßnahmen werden aufgrund ihres persuasiven und oftmals beschönigenden Charakters häufig mit Fake News in Verbindung gebracht.

Definition

Als Fake News werden manipulativ verbreitete, vorgetäuschte Nachrichten und Falschmeldungen bezeichnet. Diese werden dabei überwiegend im Internet innerhalb sozialer Netzwerke und anderer sozialer Medien generiert und verbreiten sich viral.

Hintergrund

Besonders im politischen Rahmen werden Fake News oftmals in Form sogenannter Desinformationskampagnen genutzt. Solche Kampagnen, die verheerende Folgen beispielsweise für bestimmte Institutionen nach sich ziehen können, können unter anderem bei unterschiedliche Dienstleistern im Darknet erworben werden. Die Debatte um vermeintliche Fake News hat sich dabei schon so weit entwickelt, dass auch der Wahrheit entsprechende, aber für öffentlichen Personen oder Institutionen schädigende Nachrichten oftmals als Fake News oder sogenanntes Dirty Campaigning abgetan werden, um potenziellen negativen Effekten und daraus entstehenden Konflikten vorzubeugen. In diesem Rahmen wurde auch der Begriff der alternativen Fakten geprägt.

Ein entscheidendes Hilfsmittel für die virale Verbreitung von Falschmeldungen sind Social Bots. Diese Computerprogramme reagieren beispielsweise auf bestimmte Hashtags und setzten automatisiert vorher programmierte Informationen ab. Social Bots treten dabei in Form realistisch wirkender Profile mit vielen individuellen Nutzerinformationen auf und können durch bestimmte Programmierungen auch automatisiert Beiträge verfassen und verbreiten.

Für die Verbreitung manipulativer Meldungen eignen sich soziale Netzwerke besonders, da sie sich zu einer bevorzugten Informationsquelle entwickelt haben. Auch die niedrige Kostenstruktur und die begrenzte Anzahl an verfügbaren Zeichen, begünstigen die Verbreitung kurzer, prägnanter Falschmeldungen, deren Herkunft und Wahrheitsgehalt nur schwer überprüft werden kann. Fake News können somit kaum von richtigen Meldungen unterschieden werden. Mehrere soziale Netzwerke haben angegeben, zukünftig gegen Fake News vorzugehen, um die Verbreitung einzudämmen.

Auswirkungen auf das Online-Marketing

Das gesteigerte Auftreten von Fake News wirkt sich negativ auf eine Vielzahl von Marketing-Maßnahmen aus. Besonders Werbemaßnahmen werden aufgrund ihres persuasiven und oftmals beschönigenden Charakters häufig mit Fake News in Verbindung gebracht.

Zusammen mit der stetig wachsenden Anzahl an Nutzern, die einen Ad Blocker installiert haben, bedeutet das für Werbetreibende, dass sie umdenken müssen, um ihre relevante Zielgruppe weiterhin zu erreichen. Bewährte Ansätze sind dabei gutes Storytelling und effektives Content Marketing.

Wir freuen uns auf Ihr Projekt. Kontaktieren Sie uns!

Beratung vereinbaren