Glassdoor

Hinsichtlich des Employer Brandings können Arbeitgeber über Plattformen wie Glassdoor oder soziale Netzwerke Sichtbarkeit für ihre Arbeitsgebermarke generieren. In Zeiten eines zunehmenden Fachkräftemangels ist die Online-Reputation eines Unternehmens und Arbeitgebers entscheidend, um hochqualifizierte und zuverlässige Bewerber für offene Stellen im Unternehmen anzulocken.

Definition

Glassdoor ist eine Webseite für Jobs und Recruiting, die neben einer immer weiterwachsenden Jobbörse auch individuelle Arbeitgeber-Bewertungen von ehemaligen Arbeitnehmern umfasst. Mit diesen Funktionalitäten verfolgt die Webseite das Ziel, Jobsuchende optimal bei der Suche nach einer neuen Anstellung zu unterstützen. Seit 2015 ist die Webseite auch für den deutschen Raum verfügbar. Neben einer umfassenden Webseite, welche zu den größten und aktuellsten Jobbörsen weltweit gehört, stellt das Unternehmen auch eine gleichnamige App für mobile Endgeräte bereit.

Besonderheiten und Nutzen von Glassdoor

Die Informationen, die auf der Webseite gesammelt und für die Webseitenbesucher veröffentlicht werden, umfassen neben offenen Stellenausschreibungen und Arbeitgeberbewertungen auch Beurteilungen für Führungspersonal und Geschäftsführer, Fotos sowie Angaben und Erfahrungen zu Gehältern, Vorstellungsgesprächen und Zusatzleistungen. Diese Informationen sind vor allem für Jobsuchende relevant, um nicht nur den passenden Job, sondern auch einen attraktiven Arbeitgeber mit umfassenden Leistungen zu finden. Im Gegensatz dazu erhöhen die umfassenden öffentlich zugänglichen Informationen für Arbeitgeber den Wettbewerbsdruck um geeignete Bewerber. Aufgrund der hohen Transparenz sind Unternehmen und Organisationen darauf angewiesen, ihre Arbeitgebermarke authentisch und ehrlich zu vermitteln, anstatt mit überhöhten Versprechen und falschen Tatsachen zu werben.

Dabei stammen alle auf der Plattform veröffentlichten Informationen von ehemaligen Mitarbeitern, sodass ihnen eine besonders hohe Glaubwürdigkeit und Vertrauen zugeschrieben werden kann. Das ist vor allem für Jobsuchende hilfreich, um einen passenden und attraktiven Arbeitgeber bei der Jobsuche auszuwählen. Hinsichtlich des Employer Brandings gehört Glassdoor zu einer der wichtigsten Plattformen. Die Webseite bietet Arbeitgebern umfassende Recruiting- und Employer Branding-Lösungen, um sich effektiv und attraktiv zu präsentieren und hochqualifizierte Bewerber für offene Stellen zu generieren.

Bedeutung für das Online Marketing

Online-Bewertungen sind im Rahmen des Online-Reputationsmanagements und des Employer Brandings von großer Bedeutung. Die Plattform bietet Unternehmen und Organisationen einen wichtigen Anknüpfungspunkt, um arbeitnehmerrelevante Informationen über den Arbeitgeber an Jobsuchende zu vermitteln. Allerdings erhöht sich durch die hohe Transparenz und Glaubwürdigkeit der Plattform, welche Jobsuchende optimal bei der Suche nach einer neuen und attraktiven Anstellung unterstützt, denn Wettbewerbsdruck zwischen den Arbeitnehmern enorm. Vor diesem Hintergrund ein besonders einheitliches und authentisches Employer Branding von großer Bedeutung, um neben anderen Akteuren im Kampf und hochqualifizierte Bewerber zu bestehen und den Geschäftserfolg langfristig zu sichern.