Was ist Referenzmarketing?

Unter Referenzmarketing versteht man die Absatzwirtschaft mithilfe von Referenzen einzelner Personen oder Unternehmen. Im Gegensatz zur klassischen Werbung beziehen sich die Leistungen des Produktes oder der Firma nicht auf einen Werbespot oder einen Werbeslogan, sondern auf die direkte Empfehlung von zufriedenen Kunden. Der Unterschied zum Empfehlungsmarketing ist jedoch, dass im Referenzmarketing die Empfehlungen gezielt gesteuert und generiert werden. Auch die Inhalte werden so weit wie möglich kontrolliert. Am Referenzmarketing sind vor allem drei Parteien beteiligt:

  • der Interessent
  • der Referenzgeber
  • der Referenznehmer

Nicht selten haben alle beteiligten Akteure einen Vorteil dabei, sodass eine Win-win-Situation entsteht. So erhält der Informierte beispielsweise eine unabhängige Information, während der Referenzsprecher seine Kompetenz und Professionalität unter Beweis stellen kann. Der Referenznehmer hingegen erhält einen zuverlässigen Fürsprecher sowie eine positive Empfehlung.

Die Macht des Referenzmarketings

Referenzmarketing ist in der heutigen Zeit bedeutender denn je. Die klassische TV- oder Radio-Werbung hat mittlerweile einen schlechten Ruf und wirkt längst nicht mehr glaubwürdig, vielmehr künstlich und unehrlich. Auch Vertrieblern wird häufig nicht mehr vertraut. Daher sind echte Empfehlungen oder Referenzen von unabhängigen Personen für viele Verbraucher Gold wert. Profitieren auch Sie von der effektiven Wirkung einer positiven Referenz und gewinnen Sie zahlreiche neue Kunden, indem Sie zum Beispiel Kundenzitate, Case Studies mit Kunden oder Kundenreferate in Ihre Marketingstrategie integrieren. Weitere Möglichkeiten, um eine positive Referenz zu präsentieren, sind Testimonials, Fallstudien oder Podcasts. Um eine positive Kundenreferenz zu generieren, sollten Sie stets die Initiative ergreifen und den besten Zeitpunkt abpassen. Darüber hinaus erhöht sich Ihr Erfolg, wenn Ihre Reputation stimmig ist. Investieren Sie daher auch in Ihr Online Reputation Management und optimieren Sie Ihr Marketingkonzept.

Wie sich Referenzmarketing und Reputation ergänzen

Eine positive Reputation kann die Wirkung einer Referenz zusätzlich steigern. Auch die Empfehlungsbereitschaft der Referenzgeber ist im Falle einer positiven Reputation wesentlich größer. Arbeiten Sie daher zeitgleich an Ihrer Online-Reputation und steuern Sie damit gezielt auch andere Marketingkanäle wie das Referenz- oder Empfehlungsmarketing. Auch das Brandbuilding können Sie mit einer guten Reputation bewusst beeinflussen und damit Ihre Stellung auf dem Markt weiter festigen. Wir von reputativ® helfen Ihnen dabei und unterstützen Sie bei Ihrem Online-Reputations-Management. Kontaktieren Sie unsere Ansprechpartner und erarbeiten Sie gemeinsam eine effektive Marketingstrategie, die sich gezielt mit Ihrem Ruf und Ihren Referenzen beschäftigt.