Alexander Hundeshagen

Geschäftsführer
reputativ GmbH
+49 531 37960070

Jetzt Termin vereinbaren!

    Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir im Kontaktformular eingegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden.

    Jetzt Termin vereinbaren!

    Was ist Sentiment-Analyse?

    Für den Erfolg einer Marke oder eines Produktes sind nicht nur die Verkaufszahlen entscheidend. Zum Erfolg eines Unternehmens gehören auch die unterschiedlichen Kundenmeinungen. Vor allem die Meinungen der potenziellen Kunden sind für das Unternehmen entscheiden. Wie kommt die Marke bei der Zielgruppe an? Passt die Marke überhaupt in den Trend der Zeit? Diese und viele weitere Fragen sind für das Unternehmen äußerst wichtig, um die Relevanz der Marke bestimmen zu können.

    Definition Sentiment-Analyse

    Eine Sentiment-Analyse soll herausfinden, wie die Zielgruppe eine bestimmte Marke wahrnimmt und beurteilt. Die Sentiment-Analysen werden oft von Börsenspezialisten und im Marketing durchgeführt. Dabei wird gezielt darauf eingegangen, wie die Stimmung der Markenwahrnehmung in den sozialen Medien, Produktrezensionen und Blogs ist. Durch eine Sentiment-Analyse kann auch die Tonalität eines Tweets, einer Online-Rezension oder eines Kommentars erkannt werden. Nicht immer können echte Menschen auf die Sprache der Kunden eingehen und die Kommentare selbst analysieren. Aus diesem Grund wurden Tools entwickelt, mit denen man die Sentiment-Analyse durchführen kann, denn diese Analyse analysiert die Kommentare automatisch. Sollte das Tool in den Kommentaren, Rezensionen oder im Blog Auffälligkeiten wahrnehmen, können die Markengründer direkt per E-Mail informiert werden und dementsprechend handeln.

    Ziele und Zweck Sentiment-Analyse

    Eine Sentiment-Analyse sollte Auskunft darüber geben, wie das allgemeine Stimmungsbild zu einem Produkt oder zu einer Marke innerhalb einer definierten Gruppe ist. Die Produktrezensionen auf der eigenen Webseite oder in größeren Online-Shops und Postings bei Facebook, Twitter oder anderen sozialen Netzwerken sind ein guter Anhaltspunkt, um das Stimmungsbild analysieren zu können. Eine Sentiment-Analyse soll die Emotionen hinter einem geschriebenen Text erkennen und erfassen können. Mit der Analyse des Textes wird also herausgefunden, was der Autor des Textes wirklich gemeint hat. Mit einer professionellen Analyse der einzelnen Texte lässt sich ein Meinungsbild der Zielgruppe erkennen. Mithilfe der Sentiment-Analyse kann man zudem geeignete Marketing-Strategien ausarbeiten und einer negativen Stimmung gegenüber der Marke oder eines Produktes gezielt entgegenwirken. Das Sentiment-Analyse-Tool ist jedoch keine Möglichkeit, auf die Kommentare der Kunden zu antworten. Das Unternehmen sollte auf die Kommentare stets persönlich antworten. Jedoch muss das Tool zufriedene Kunden erkennen, damit die Marke ihnen passende Werbung oder Bonusaktionen senden kann.

    Methode und Funktionsweise der Sentiment-Analyse

    Die Sentiment-Analyse basiert auf der Auswertung von Benutzerkommentaren. Die Analyse erfolgt voll automatisch, sodass ganz leicht festgestellt werden kann, ob ein Text eher positiv oder negativ gemeint ist. Die Methode des Text-Mining kommt bei der Sentiment-Analyse zum Einsatz. Das Text-Mining bezieht sich auf die automatische Analyse von Texten, die in natürlicher Sprache geschrieben sind. Eine einfache Analysemethode kommt allerdings nicht infrage. Für eine erfolgreiche Sentiment-Analyse muss ein Werkzeug der künstlichen Intelligenz zum Einsatz kommen. Die Menschen unterhalten sich in den sozialen Medien nicht immer nach den Regeln der deutschen Grammatik. Umgangssprachlich haben manche Sätze dadurch eine ganz andere Bedeutung. Die Floskeln zu erkennen, kann für ein Analyse-Tool eine große Herausforderung sein. Mittlerweile lassen sich die Tools mithilfe des Machine Learning nach und nach trainieren, wodurch die Qualität der Ergebnisse langfristig verbessert wird.

    Einsatzmöglichkeiten Sentiment-Analyse

    Überlegt ein Unternehmen eine Werbekampagne in den sozialen Medien zu starten, kann eine Sentiment-Analyse ein nützliches Tool sein. In den sozialen Medien ist es sehr wahrscheinlich, dass potenzielle Kunden sich über die Aussagen eines Unternehmens unterhalten. Untereinander kommunizieren die potenziellen Kunden wesentlich ehrlicher, als sie es direkt mit dem Unternehmen tun würden. Wird durch den Einsatz der Sentiment-Analyse eine negative Stimmung wahrgenommen, können Werbekampagnen dazu beitragen, die Stimmung zu heben. Auch nach einer Neuauflage, Veränderung oder einer Verbesserung kann sich die Zufriedenheit der Kunden ändern. Mithilfe der Sentiment-Analyse kann die Zufriedenheit der Kunden nach der Neuausrichtung analysiert werden. Für eine gute Analyse müssen die relevanten Texte zusätzlich gefiltert werden. Mit einer Sentiment-Analyse kann übrigens auch der Erfolg von Marketingkampagnen gemessen werden.

    Sentiment-Analyse: Die besten Tools

    Bei der Auswahl des Tools ist darauf zu achten, dass es die deutsche Sprache einwandfrei beherrscht. Zudem muss es von Muttersprachlern entwickelte Wörterlisten und Datenbanken mit typischen Formulierungen in semantischen Zusammenhängen enthalten. Unter Berücksichtigung von Umgangssprache kann die Stimmung des Texts optimal analysiert werden.

    • Das Tool Hootsuite Insights ermöglicht eine automatische Analyse der allgemeinen Stimmung in allen wichtigen sozialen Netzwerken. Dabei lassen sich die Kommentare nach verschiedenen Keywords filtern.
    • Auch Quick Search ist ein Tool, welches die sozialen Netzwerke nach bestimmten Schlüsselwörtern durchsucht, um Marken miteinander vergleichen zu können.

    • Das Tool Rapidminer bietet Text Mining an, um Marken bei der Stimmungsanalyse zu unterstützen.
    • Mit MeaningCloud ist eine mehrsprachige Analyse von Inhalten aus verschiedenen Quellen möglich.
    Über den Autor
    Alexander Hundeshagen
    Alexander Hundeshagen ist Geschäftsführer der reputativ GmbH. Mit der Marke reputativ®, die auf Reputationsmanagement und Omnichannel-PR spezialisiert ist, engagiert sich das Unternehmen für die Steigerung und den Erhalt des guten Rufes und fördert das positive Bild ihrer Kunden.

     

    Auch interessant:
    Anfrage & Kontakt
    Petzvalstraße 38,
    38104 Braunschweig
    Braunschweig
    Petzvalstraße 38,
    38104 Braunschweig
    Leipzig
    Täubchenweg 8,
    04317 Leipzig
    Berlin
    Karl-Marx-Allee 91a,
    10243 Berlin
    Halle (Saale)
    Mansfelder Str. 56,
    06108 Halle (Saale)
    München
    Max-Planck-Str. 10,
    85716 Unterschleißheim
    Köln
    Karlheinz-Steimel-Weg 15,
    50969 Köln
    Bielefeld
    Westheermannstr. 9,
    33332 Gütersloh
    Zürich
    Hardturmstrasse 161,
    CH-8005 Zürich
    Wien
    Mooslackengasse 17,
    A-1190 Wien
    Alle Standorte
    Jetzt unverbindlich anfragen

      Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir eingegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden.