Alexander Hundeshagen

Geschäftsführer
reputativ GmbH
+49 531 37960070

Jetzt Termin vereinbaren!

    Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir im Kontaktformular eingegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden und ich zu werblichen Zwecken betreffend meines Rufs im Internet von der reputativ GmbH per E-Mail kontaktiert werden darf. Ich kann jederzeit diese Einwilligung widerrufen.

    Jetzt Termin vereinbaren!

    Wikipedia

    Definition Wikipedia

    Wikipedia ist eine freie Internet-Enzyklopädie, die es inzwischen auf der ganzen Welt in vielen unterschiedlichen Sprachen gibt. Das Besondere an Wikipedia: Die Inhalte der Artikel werden gemeinsam erarbeitet und bei Bedarf überarbeitet.

    Gegründet wurde Wikipedia am 02. Januar 2001 von den Freunden Larry Sanger und Bon Kovitz. Das gemeinnützige Projekt zur Erstellung einer kostenlosen Online-Enzyklopädie entwickelte sich über die Jahre zu einer der häufigsten besuchten Webseiten weltweit. Im Januar 2022 belegte Wikipedia den 14. Rang der Webseiten mit den meisten Besuchen.

    Dem sogenannten Wikiprinzip, nach dem alle Beiträge erstellt werden, ist Wikipedia über die Jahre treu geblieben.

    Das Wikiprinzip auf Wikipedia

    Von Beginn an verfolgte Wikipedia ein besonderes Prinzip bei der Erstellung von Inhalten. Alle Beiträge sollen in der Gemeinschaft verfasst werden. Dies bedeutet, dass Überarbeitungen, Korrekturen und Ergänzungen von anderen Personen erlaubt und sogar erwünscht sind. Ein Eintrag auf Wikipedia ist somit nie final, sondern wird immer wieder aktualisiert.

    Dieses Prinzip bringt zahlreiche Vorteile mit sich:

    • Schnelligkeit: Der Name „Wiki“ stammt aus der hawaiischen Sprache und bedeutet „schnell“. Auf Wikipedia können Artikel nicht nur besonders schnell und unkompliziert erstellt werden, sie werden auch schnell aktualisiert und sind mehrheitlich auf dem neuesten Stand.
    • Offenheit: Auf Wikipedia darf jeder alles lesen. Änderungen dürfen jedoch nur angemeldete User vornehmen. Für das Erstellen von Inhalten sind keine HTML-Kenntnisse erforderlich.
    • Kommunikation: Bei vielen Themengebieten entstehen Interessensgruppen, die gemeinsam Beiträge verfassen und sich so gegenseitig ergänzen.
    • Design: Auf Wikipedia geht es um die Inhalte, deswegen ist das Design dezent und einheitlich.
    • Sicherheit: Administratoren wirken Vandalismus entgegen. Jede vorgenommene Änderung wird archiviert, um sie bei Bedarf wiederherzustellen. Zudem lässt sich jeder Content einem Verfasser zuordnen.
    • Einfache Vernetzung: Über flexible Linkstrukturen, Querverweise und Kategorien können Verbindungen hergestellt werden.

    Relevanzkriterien für Unternehmen auf Wikipedia

    Die Barrieren, um einen Beitrag auf Wikipedia zu schreiben sind zwar gering, trotzdem wird nicht jeder Beitrag veröffentlicht. Für Firmen gelten besondere Relevanzkriterien, da Wikipedia verhindern möchte, dass die Popularität der Enzyklopädie für Marketingzwecke missbraucht wird.

    Laut Wikipedia muss ein Unternehmen eine der folgenden Anforderungen erfüllen, um eine Chance auf einen Eintrag zu haben:

    • Mindestens 1.000 Vollzeitmitarbeitende
    • Jährlicher Umsatz von mehr als 100 Millionen Euro
    • An einer regulären Börse im In- oder Ausland gehandelt werden
    • Mindestens 20 Betriebsstätten
    • Eine marktbeherrschende Stellung oder innovative Vorreiterrolle bei einer Produktgruppe oder Dienstleistung haben

    Bereits erfolgreiche Wiki-Autoren haben übrigens eine größere Chance auf eine Veröffentlichung. Großen Wert legt Wikipedia auf Belege in qualitativ hochwertigen Quellen. Firmen, die in wissenschaftlichen Publikationen oder renommierten Pressemedien genannt werden und qualitative Pressearbeit betreiben, werden von Wikipedia eher als relevant eingestuft. Werbende Beiträge hingegen werden schnell gelöscht oder korrigiert.

    Welchen Mehrwert bietet ein Eintrag auf Wikipedia?

    Durch die Popularität der Online-Enzyklopädie kann ein Eintrag auf Wikipedia zu einer höheren Bekanntheit und einem besseren Image beitragen. Selbst kurze Beiträge lassen ein Unternehmen besonders seriös wirken. Zudem gibt es die Möglichkeit, einen Link von Wikipedia zur eigenen Unternehmenswebseite zu setzen und so neue Besucher anzulocken.

    Ein Eintrag auf Wikipedia stärkt außerdem die Position in den Suchergebnissen, schließlich werden Wikipedia-Beiträge meist ganz oben angezeigt. Umso wichtiger ist es, dass der eigene Wikipedia-Artikel kontinuierlich überprüft wird, da prinzipiell jeder Änderungen vornehmen kann.

     

    Über den Autor
    Alexander Hundeshagen
    Alexander Hundeshagen ist Geschäftsführer der reputativ GmbH. Mit der Marke reputativ®, die auf Reputationsmanagement und Omnichannel-PR spezialisiert ist, engagiert sich das Unternehmen für die Steigerung und den Erhalt des guten Rufes und fördert das positive Bild ihrer Kunden.

     

    Auch interessant:
    Anfrage & Kontakt
    Petzvalstraße 38,
    38104 Braunschweig
    Braunschweig
    Petzvalstraße 38,
    38104 Braunschweig
    Leipzig
    Täubchenweg 8,
    04317 Leipzig
    Berlin
    Karl-Marx-Allee 91a,
    10243 Berlin
    Halle (Saale)
    Mansfelder Str. 56,
    06108 Halle (Saale)
    München
    Max-Planck-Str. 10,
    85716 Unterschleißheim
    Zürich
    Hardturmstrasse 161,
    CH-8005 Zürich
    Wien
    Mooslackengasse 17,
    A-1190 Wien
    Alle Standorte
    Jetzt unverbindlich anfragen

      Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir im Kontaktformular eingegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden und ich zu werblichen Zwecken betreffend meines Rufs im Internet von der reputativ GmbH per E-Mail kontaktiert werden darf. Ich kann jederzeit diese Einwilligung widerrufen.