SCHREIBEN SIE UNS!

Ihre Vorteile:

  • Telefonische Erstanalyse Ihrer Website
  • Beratung durch erfahrene Online-Marketing-Experten
  • Unverbindliches Gespräch

* Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir im Kontaktformular eingegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden.

Social Bots

Im Kontext von Diskussionen über Fake News und die Rolle der sozialen Netzwerke in diesem Rahmen fiel immer wieder der Begriff der Social Bots. Hier lesen Sie, was sich hinter diesem Thema verbirgt.

Definition

Bots sind automatisierte Computerprogramme, die auf Algorithmen basieren. „Bot“ steht dabei als Kurzform für „Robot“, zu Deutsch Roboter. Social Bots sind eine spezielle Art von Bots. Sie simulieren menschliches Verhalten und erschaffen virtuelle Identitäten, um in den sozialen Netzwerken „echte“ Accounts vorzutäuschen. Sie können zu verschiedenen Zwecken eingesetzt werden. Hierzu zählen unter anderem die Bereiche Marketing und PR.

Vorgehen von Bots

Social Bots sind meist relativ einfach aufgebaut und sind dennoch schwer von realen Accounts zu unterscheiden. Sie basieren auf Algorithmen, nicht auf künstlicher Intelligenz. In den Algorithmen ist klar festgelegt, welche Aktion bei einem bestimmten Ereignis ausgeführt werden soll. Ausgelöst werden Ereignisse beispielsweise durch bestimmte Keywords, Phrasen oder Hashtags, die in den sozialen Netzwerken vorhanden sind. Die Bots scannen Posts und Kommentare nach genau diesen Keywords. Die daraus folgende Aktion besteht meist aus vorgefertigten, im Algorithmus hinterlegten Antworten und Kommentaren. Ziel ist es meist eine digitale Unterhaltung zu simulieren. Dazu agieren sie wie Menschen. Sie liken, retweeten, kommentieren und versenden Freundschaftsanfragen.

Um die Unterhaltungen möglichst real aussehen zu lassen, werden die Bots vor allem zu Zeiten losgeschickt, in denen auch Menschen in auf den sozialen Plattformen aktiv sind. Zudem werden Kommentare und Beiträge in entsprechenden unregelmäßigen Zeitabständen verfasst.

Funktionen von Social Bots

Social Bots können verschiedene Funktionen haben. Sie können beispielsweise für Spam verwendet werden. Dabei werden Beiträge mit den immer gleichen Kommentaren überschwemmt. Andere Bots wiederum interagieren mit diesen Kommentaren und vervielfachen dadurch den Spam. Diskussionen können dadurch unterbunden werden, da Kommentare realer Accounts in der Masse des Spams nicht wahrgenommen werden können.

In einer größeren Dimension können Social Bots eine Diskussion beeinflussen oder gar erst aufkommen lassen, wenn viele Bots auf einmal Posts und Beiträge mit dem selben Hashtag versehen. Hierzu koordinieren sich die Bots untereinander in einem Netzwerk. So ist es auf Twitter öfters der Fall, dass Bot-Armeen für ein Thema in der Twitter-Trends verantwortlich sind. Shitstorms gegen Einzelpersonen oder ganze Unternehmen können so auch von Social Bots verstärkt oder gar organisiert werden.

Im Bereich des Reputationsmanagements können Bots beispielsweise auf Bewertungsportalen zum Problem für eine Unternehmen werden. Negative automatisch erstellte Fake-Bewertungen können andere User dazu veranlassen, sich diesem Thema anzuschließen. Natürlich können sie auch in umgekehrter Art und Weise eingesetzt werden und Unternehmen oder Produkte durch positive Bewertungen in einem besseren Licht erstrahlen lassen.

Besonders kritisch wird der Einsatz von Bots im politischen Diskurs betrachtet. Durch die genannten Verhaltensweisen können Bots auch demokratische Wahlen beeinflussen. Vor allem vor eben diesen treten im Internet vermehrt Bots auf, die politische Propaganda verbreiten. Die Gefahr hierbei ist, dass Menschen die Bots nicht als solche identifizieren können und so durch diese in ihrer Meinungsbildung beeinflusst werden.

Ein bekanntes positives Beispiel für Bots sind hingegen Chatbots. Diese werden oft im Kundenservice eingesetzt und sollen die Anliegen von Kunden bearbeiten. Chatbots basieren auf künstlicher Intelligenz und sind damit deutlich komplexer als Social Bots, da sie maschinelles Lernen verwenden. Über Chatbots ist es beispielsweise möglich eine Essensbestellung aufzugeben.